Skip to main content

Andalusien

Unser Reitzentrum befindet sich im Herzen des Naturparks im Norden von Sevilla, an der Grenze zwischen Andalusien und Extremadura. Wenn Sie ein Fan der Gastronomie, Kultur und Geschichte, sowie der Pferde sind, kümmern wir uns um die Organisation Ihrer Reise nach Andalusien. Wir sind weniger als eine Stunde von der Hauptstadt Andalusiens, Sevilla und der Sierra de Huelva, der Heimat der besten Schinken der Welt entfernt. Was kann unsere Gemeinde den Besuchern bieten?

Geschichte und Denkmäler

Andalusien,die Wiege des Flamenco

Sevilla ist der beste Ort um Flamenco zu erleben. Neben dem Museum des Flamenco-Tanzes, welches sie zu jeder Zeit des Jahres besuchen können, gibt es auch so genannte “tablaos“ in denen man Flamenco als Live-Unterhaltung geniessen kann.

Gastronomie

Andalusien hat eine sehr abwechslungsreiche Küche. Dies ist das Ergebnis der Mischung der vielen verschiedenen Kulturen Andalusiens. Wenn Sie den besten Schinken und das iberische Fleisch probieren wollen, können Sie die Sierra Huelvas besuchen. Der beste Reis und den besten Fisch können Sie an der andalusischen Küste und sogar innerhalb des Zentrums der Provinz Sevilla, der Stadt Isla Mayor, dem größten Reisproduzenten in Spanien, finden. Natürlich können Sie Andalusien nicht verlassen, ohne die berühmten Tapas probiert zu haben. Jede Stadt und sogar jede Bar hat ihre eigene kleine Auswahl an Tapas. Etwaige Spezialitäten sind Gazpacho, Salmorejo, gebratener Fisch, Pringa… lassen Sie sich von der andalusischen Küche überraschen.

Naturgebiete und Strände

Das Reitzentrum La Rivera liegt innerhalb des Zentrums der Sierra Morena, in einem Gebiet das zum Biosphärenreservat der UNESCO gehört und welches sich über die Provinzen Jaen, Cordoba, Sevilla und Huelva erstreckt. Natürlich können Sie auch andere Regionen geniessen wenn Sie wollen. Etwas mehr als eineinhalb Stunden befindet sich die Doñana Nationalpark, in dem Sie über eine wundervollen Weg am Meer entlang eine der schönsten Strände Spaniens und eine beeindruckende Vielfalt an Landschaften von Dünen und Sümpfen bestaunen können. Doñana ist auch einer der besten Orte Europas um Vogelbeobachtungen durchführen zu können. In unserem Reitzentrum organisieren wir einen unvergesslichen Reiturlaub, in dem Sie neben ihrer Pferdeleidenschaft auch viele andere Aktivitäten, die unsere Umwelt zu bieten hat, geniessen können. Kontaktiere uns und informieren Sie sich.

Andere interessante Orte

Ganz in der Nähe unseres Reitzentrums gibt es viele andere Aktivitäten:

La Reserva del Castillo de las Guardas: dies ist ein Reservat in dem es viele wilde Tiere wie Löwen und Elefanten zu entdecken gibt. Zudem gibt es dort viele andere Abenteuer und auch Übernachtungsmöglichkeiten.

Minas de Riotinto: Die Mine am „roten Fluss“  ist der größten Minenabbau unterm freien Himmel in ganz Europa. Es gibt dort ein Museum mit Führungen in denen man die Geschichte der Mine erfahren kann.

Die Stadt Mérida bietet ihren Besuchern aufgrund ihrer römischen Vergangenheit sehr viel Interessantes. Es gibt  sehr gut erhaltene Tempel und Theater der damaligen Zeit. Man kann alles über die römische Kunst im Nationalmuseum, eines der wichtigsten Museen der Welt, lernen.